Im Norden ganz Oben

K67, DE OD Bredenbek bis L48 mit Radweg

Die Fahrbahn der K67 wurde auf einer Länge von 7,45 km in 5 Bauabschnitten saniert. Der Radweg wurde im gesamten Baubereich mit saniert, ausgenommen die Ortslage Bredenbek, hier ist der Radweg gepflastert. Die vorhandene Fahrbahnbreite liegt im Mittel bei 6,40m innerhalb der Ortsdurchfahrt Bredenbek liegt die Breite bei 5,40m.

Insgesamt wurden 48.280 m² Fahrbahn gefräst, mit einer neuen Asphalttragschicht sowie einer neuen Asphaltdeckschicht versehen. 900 to. Asphaltdeckschicht wurden auf dem Radweg eingebaut und insgesamt 6.370 m Fugen hergestellt.

Vorab wurden diverse Vorarbeiten durchgeführt. Bei den Vorarbeiten handelte es sich um Regulierungen bzw. Erneuerungen von Pflasterflächen, Betonmuldensteinen, Bordsteinen, Herstellung von Straßenabläufen mit Anschlussleitungen. Ebenso wurden zwei Verkehrsinseln komplett erneuert.

BEGINN: Juli 2019

ENDE: August 2019

AUFTRAGGEBER: LBV-SH, NL Rendsburg

VOLUMEN: 1,65 Mio. € (netto)

BAULEITER: Wolfgang Sauer

SCHACHTMEISTER: Helge Falck (Asphalt), Arne Rahn (Tiefbau)