Im Norden ganz Oben

Erneuerung Sickeranlagen K.-U. v. Hassel-Kaserne Kropp

In der K.-U. v. Hassel Kaserne Kropp wird das Oberflächenwasser über Versickerungsschächte abgeleitet. Da diese Anlagen den hydraulischen Bedingungen und dem Stand der Technik angepasst werden mussten, wurden 8 Rigolenfüllkörper, 70 Sandfänge, 60 Rohrrigolen sowie 70 Sickermulden neu errichtet. Teilweise wurden vorhandene Sandfänge gereinigt und ertüchtigt.

BEGINN: November 2013

ENDE: August 2014

AUFTRAGGEBER: GMSH Kiel

VOLUMEN: 750.000 € (netto)

BAULEITER: Jan Ole Jasser